Herzlich willkommen im Presseportal

Hier finden Sie aktuelle Presse-Texte des ADFC Osterholz und von Gliederungen aus der Umgebung sowie des ADFC-Bundesverbandes.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

  • Jörg Kappmeyer, Vorsitzender ADFC Osterholz
  • Klaus Plump, stellvertretender Vorsitzender

Pressemitteilungen

Scheidende Mitglieder geben ihren Nachfolgenden die Hand

ADFC Osterholz wählt neuen Vorstand für 2024-2026

2024-04-23

Der Kreisverband des ADFC Osterholz wähtl auf der Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand; während der Vorsitz bleibt, werden Stellvertreter und Kassenwart abgelöst.

Vorsitzender Jörg Kappmeyer und sein Stellvertreter Klaus Plump je mit Fahrrad vor dem Fahrradabstellplatz am Bahnhof

Entspannt durch den Verkehr - ADFC OHZ 2024

30.03.2024

Fahrsicherheitstrainings und gemeinsame Touren mit dem ADFC Osterholz

Stefan Heimlich vom ACE, Angela Kohls vom ADFC und Dirk Flege von der Allianz pro Schiene (v.l.) geben der Ampel-Koalition die Gesamtnote 4.

Ampel-Check: Verkehrspolitik nur "ausreichend" - Bündnis zieht Bilanz

Nr. 25/23, 30. August 2023

ADFC, Allianz pro Schiene und ACE unterziehen die Verkehrspolitik der Bundesregierung einem Halbzeit-Check und vergeben die Gesamtnote 4. Bei Schiene, E-Auto und Fahrrad hinkt die Bundesregierung ihrem Koalitionsvertrag mehrheitlich hinterher.

Junge fährt auf dem Fahrrad über einen rot markierten Radweg an wartenden Autos vorbei.

Radschulwege müssen sicherer werden

21.08.2023

Zu Beginn des neuen Schuljahres ist der sichere Weg zu Schule auf dem Fahrrad noch keine Selbstverständlichkeit. Der ADFC Niedersachsen blickt besorgt auf die Unfallzahlen.

ADFC sammelt Mängel an Radinfrastruktur in Bremen-Nord

23.05.2023

Treffen der nordbremischen Rad-Interessierten / „Mängelmelder“ ist ein Gemeinschaftsprojekt.

Die Ergebnisse des ADFC-Fahrradklima-Test 2022 sind da.

ADFC-Fahrradklima-Test 2022: Nur Metropolen werden fahrradfreundlicher

Nr. 011/23, 24. April 2023

Die Ergebnisse des ADFC-Fahrradklima-Test 2022 zeigen: Fahrradförderung kommt an. In Metropolen, wo viel für Radfahrende getan wird, verbessert sich auch das Fahrradklima leicht. Auf dem Land gibt es dagegen noch viel Nachholbedarf.

Hinter dem offenen Brief an Volker Wissing steht ein breites Bündnis.

Offener Brief an den Verkehrsminister: Gute Straßen sind für alle da!

Nr. 10/23, 21. März 2023

Der ADFC fordert zusammen mit einem Bündnis aus Verkehrs-, Umwelt- und Verbraucherverbänden mit der Fahrradwirtschaft Bundesverkehrsminister Volker Wissing auf, die dringend notwendige Reform des Straßenverkehrsgesetzes endlich anzugehen.

Der Verkehrssektor bleibt Klimaschutz-Sorgenkind.

Verkehrssektor verfehlt Klimaziele – ADFC fordert Bekenntnis zum Rad

Nr. 09/23, 15. März 2023

Das Umweltbundesamt legt seine Emissionsprognose für 2022 vor - der Verkehrssektor hat seine Ziele deutlich verfehlt. Der ADFC fordert von Minister Wissing schnelles Handeln und ein Bekenntnis zum Fahrrad.

Bett und Bike: Mobil unterwegs fahrradfreundlich übernachten

Mehr Platz fürs Rad führt zu mehr Verkehrssicherheit für alle

25.02.2019

Im Hinblick auf die bayerische Verkehrsunfallstatistik 2018 betont der ADFC Bayern seine Forderungen nach einem massiven Ausbau der Radverkehrsinfrastruktur und nach dem verpflichtenden Einbau von LKW-Abbiegeassistenten.

zur Seite Pressemitteilungen

Ansprechpartner

Das Bild zeigt den ersten Vorsitzenden Jörg Kappmeyer im dunkelblauen ADFC-Poloshirt vor grüner Hecke

Jörg Kappmeyer

Vorsitzender

Bleiben Sie in Kontakt